Aggrelin 24

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aggrelin 24

Aggrelin 24

Aggrelin 24 – Am Sonntag, den 3.6 findet die zweite Veranstaltung im Münchner Backstage statt. Wie beim letzten Event wird es neben dem Pro-MMA zahlreiche Kämpfe im Amateur-MMA und Kickboxen sowie, zur Abrundung, einen Boxkampf geben.

Im Main Event wird der Aggrelin-Titelträger Lajos Etelaky aus Ungarn seinen Titel erstmalig verteidigen, den er bei Aggrelin 13 gegen den Münchner Mohamed Trabelsi einstimmig nach Punkten gewann. Der Mann aus Budapest, der die letzten drei Fights vorzeitig für sich entschied und über die Bilanz von 7 zu 2 verfügt, trifft dabei auf den Brasilianer Pedro Henrique Gomes. Dieser kann die bessere Bilanz vorweisen. Er gewann in der starken brasilianischen Szene 14 aus 19 Kämpfen. Er lebt und trainiert aktuell in Stuttgart, wodurch Aggrelin diesen internationalen Spitzenkampf erst möglich machen konnte.

Der Münchner Sebastian Stallinger ist einer der bekanntesten Kampfsportler in der bayerischen Landeshauptstadt. Er konnte unzählige Titel im Kickboxen einheimsen. Da er auch Erfahrung im Ringen hat, wagt er nun den Sprung in das MMA-Lager. Bei seinem Debüt bekommt er es mit dem Standkämpfer Memo Gun zu tun, der bisher zwei Kickboxfights bei Aggrelin bestritt, bei denen er ansprechende Leistungen zeigte.

Mit Rustan Shamilov kämpft ein weiterer Münchner Boxer der Spitzenklasse. Der Pro-Kickboxer muss sich mit einem bärenstarken Allrounder vom Hammers Team Aalen auseinandersetzen. Mathematik-Student Erwin Kupczyk steht 2 zu 0 im Profibereich, bei Aggrelin bestritt er zuvor zwei Amateurfights.

Mit Andreas Hasselbacher kehrt einer der spektakulärsten Fighter Bayerns zurück. Nach seiner Ringschlacht mit dem Münchner Arif Emre Koyuncu bei Aggrelin 13 machte der junge Nürnberger eine fast zweijährige Pause. Sein Comeback wird er gegen den Schweizer Omar Camara bestreiten. Dieser steht 3 zu 2 bei den Profis und 3 zu 1 bei den Amateuren, eine würdige Aufgabe somit für das Talent aus Franken.

Komplementiert werden die Pro-Fights mit einem internationalen Duell im Schwergewicht zwischen Jasmin Begisholli und dem Tschechen Jakuk Stepan.

Vorprogramm Aggrelin 24: Sieben Münchner steigen in den Cage!

Im Amateur MMA werden wir vier Münchner im Käfig sehen, wobei das Team AFC München alleine drei Fighter schickt, die allesamt bei Aggrelin debütieren. Das Duell zwischen dem Münchner Striker Tim Schwabe und dem BJJ-Lilagurt Konstantin Okroske dürfte für die MMA-Insider jedoch besonders interessant sein.

Frauenkämpfe hat Aggrelin dieses Mal drei Stück im Angebot. Die Münchnerin Yvonne Dierl konnte beim letzten Event im Backstage im Februar nach Punkten gewinnen. Dieses Mal trifft sie auf Nina Eckstein aus Ingolstadt. Die Salzburger Judoka Nicole Berger kämpfte bei Aggrelin 22 noch MMA, wird sich dieses Mal aber nach den Regeln des Kickboxens messen. Sie bekommt es im Duell mit Hannah Kreie ebenfalls mit einer Münchnerin zu tun. Das Ganze wird abgerundet mit einem internationalen MMA-Amateurkampf zwischen der Schweizerin Anais Vintalas und der Tschechin Barbora Polakova.

Cem Kuyumcuoglu ist die neue Münchner Kickboxhoffnung bei Aggrelin. Seine ersten beiden Kämpfe in der Organisation gewann er überzeugend. Sein Gegner am 3.6 ist aber auf dem Papier um einiges besser einzuschätzen als Cems bisherige Gegner. Bayram Gashi aus Ingolstadt konnte schon einige Amateur-Titel für sich holen und bestreitet bisher auch eine sehr erfolgreiche Profi-Karriere.

Für die Fans aus dem Allgäu ist sicherlich besonders der Kampf zwischen dem Kemptener Publikumsliebling Ahmet Bozkurt und dem Ingolstädter Luka Nowak interessant. Bozkurt besticht durch viel Athletik und hervorragende Kicks. Nowak gilt hingegen als sehr zäher Kämpfer. Er schaffte es bei dem letzten Event im Backstage gegen den starken Münchner Sebastian Grüttner mit viel Kämpferherz über die gesamte Kampfdauer.

Ein Veteran der ersten Stunde kehrt zurück!

Das Co-Main-Event des Abends bis 84kg über 3×5 Minuten. Hierfür konnte der aktuell bekannteste bayerische MMA-Kämpfer im Social-Media-Bereich verpflichtet werden.

Der Ingolstädter Mario Wittmann ist aber nicht nur unter seinem Kampfnamen “fistofbuddha“ eine bekannte Persönlichkeit auf Instagram, sondern laut GNP1 auch ein German Top Ten Kämpfer sprich einer der besten zehn MMA-Kämpfer des Landes in der Gewichtsklasse bis 84kg.

Wittmann bestritt den letzten Kampf bei Aggrelin vor mittlerweile über vier Jahren, als er im Main Event von Aggrelin 5 im März 2014 einen schnellen TKO-Sieg einfuhr. Die letzten Jahre hat man ihn dann regelmäßig als Trainer bei der bayerischen Organisation gesehen, er schickte zahlreiche seiner Schüler in den Aggrelin-Cage. Knapp 20 Events später gibt der Ingolstädter nun sein Comeback und es wartet keine einfache Aufgabe.

Sein Gegner wird der Profiboxer Viktor Kessler sein, der im Boxen schon bekannten Namen wie Leon Bunn gegenüberstand und im MMA über eine Bilanz von 2 zu 4 verfügt. Kessler unterlag bei Aggrelin zuletzt nach Punkten gegen Christian Lochner, der es schaffte gegen den Striker den Standkampf zu vermeiden.

Es wird interessant sein, wie Wittmann das Duell taktisch angeht. Normalerweise versuchen seine Gegner nämlich selbst gegen ihn schnell in den Bodenkampf zu gelangen, wird die KO-Power des Ingolstädters in der Szene respektiert. Wir erinnern uns hierbei an zwei Headkick-KOs die weltweite Anerkennung fanden. Jedoch hat auch Kessler ordentlich Power in den Fäusten, was er mitunter im MMA im April 2016 im Kampf gegen Johannes Michalik zeigte, den er in Runde 1 nach einem langen linken Haken ans Kinn knallhart auf die Bretter schickte.

Tickets bekommt ihr HIER

Fightcard

Main Event: Pro MMA Titelkampf -70kg
Pedro Henrique Gomes (Impacto Stuttgart) vs. Lajos Etelaky (Top Team Budapest, Champion)

Co Main Event Pro MMA -84kg
Viktor Kessler (Team Kessler) vs. Mario Wittmann (MMA Mundial)

Boxen -93kg
Marco Basciano (Team Manzau Olching) vs. Roman Portner (Wba Hall Basel)

Boxen -93kg
Tom Manzau (Team Manzau Olching) vs. Kai Baumann (Berserkers Team Torgelow)

Pro MMA -77kg
Memo Gun (Team Memo Gun) vs Sebastian Stallinger (AFC München)

Pro MMA -75kg
Christian Lochner (Powerhaus Salzburg) vs. Andreas Hasselbacher (Fight Gym Nürnberg)

VORPROGRAMM

Kickboxen -80kg
Ahmet Bozkurt (Faustkunst.com/Kempten) vs. Luka Nowak (Kickboxtempel Ingolstadt)

Kickboxen -75kg
Leo Vesseli (Wien) vs. Jürgen Schwinn (Kickboxtempel Ingolstadt)

Kickboxen -68kg
Cem Kuyumcuoglu (Munich MMA) vs. Bayram Gashi (MMA Mundial)

Kickboxen Frauen -63kg
Yvonne Dierl (Impact München) vs. Nina Eckstein (Kickboxtempel Ingolstadt)

Kickboxen Frauen -55kg
Nicole Berger (Groundfighter Salzburg) vs. Hannah Kreie (Munich Sharks)

Amateur HW +93kg
Peter Kovac (Siam Gym Bad Tölz) vs. Kevin Graf (AFC München)

Amateur MMA -84kg
Clemens Habich (Evolution MMA/Fitness) vs. Johannes Ernstberger (AFC München)

Amateur MMA -95kg
Konstantin Okroske (Shigaisen Bayreuth) vs. Tim Schwabe (Munich MMA)

Amateur MMA -86kg
Matthias Jarbonik (Liechtenstein) vs. Martin Resch (AFC München)

 

all rights reserved by kaefiggefluester.de

Details

Datum 3. Juni 2018
Zeit 18:00 - 22:30
Cost: €30
Veranstaltung Kategorien: ,
Veranstaltung Tags:, , , , ,
Website: zur Website der Veranstaltung

Veranstaltungsort

BACKSTAGE München

Reitknechtstr. 6
München, 80639 Deutschland

Google Karte anzeigen

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert