Back to the Roots 14

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Back to the Roots 14

Back to the Roots 14

Back to the Roots 14 – Ein weiteres Event der Back to the Roots Serie – Nacht der Champions – wird von dem ehemaligen Weltmeister in Muay Thai, Unternehmer, Gründer und Head Coach der Muay Thai Academy in Linz, Steyer und Rohrbach, David Keclik auf internationaler Ebene angekündigt. Da die Kombination Sport und Musik eine wesentliche Rolle spielt, werden dieses Mal nicht nur Muay Thai Kämpfe im Boxring stattfinden, sondern auch der aufstrebende Rapper „Svaba Ortak“ in der Stadthalle in Steyer in den Ring gebeten.

Svaba Ortka ist gebürtiger Wiener und konnte aufgrund seines starken Willens und seiner harten Arbeit bisher schon bedeutende Erfolge in der Musikbranche erzielen.

Schon im Jahre 2011 konnte sich Svaba Ortak einen Namen in der Wiener Rappszene machen. Er war ein Teil des Eastblok-Kolletkivs die ein Zusammenschluss aus zwölf MCs, Tänzern und Produzenten sind. Nach einigen Musiktapes zog er nach Frankfurt am Main wo er kurz darauf die Enter Tha Dragon-EP herausbrachte und sich auf Platz 41 der österreichischen Charts platzierten. In seiner Zeit in Deutschland traf er unter anderem auch auf namhafte Künstler wie Olexesh, 187 Strassenbande, Schwesta Ewa und Haze.

Vor einem Publikum mit mehreren tausend Gästen eröffnete er in diesem Jahr die RAF Camora Homecoming Show und beim letzten Donauinselfest spielte er zur Bestzeit seinen eigenen Slot. Am 29. März 2019 brachte er sein Debütalbum Eva & Adam heraus. Dieses Album wurde über Sony Music veröffentlicht und platzierte sich zwischen Roland Kaiser und den Toten Hosen auf Platz 4.

Die Hauptkämpfe von diesem Abend werden René Wimmer und Kristijan Franjic bestreiten.

René Wimmer gewann unter anderem die Final Fight Championchip „FFC“ 2017 durch ein KO in der zweiten Runde. Sein rechter harter Hacken ist in der Szene besonders gefürchtet und dieses Mal tritt er gegen einen sehr erfahrenen Mixed Material Arts Kämpfer vom Gladiator Gym Budweis Frantisek Bocan aus Tschechien an.

Kristijan Franjic ist ehemaliger Mister OÖ und hat in Steyer noch nie einen Kampf verloren. In dieser Nacht wird er seinen ersten Titelkampf gegen Karl Proderutti aus Italien bestreiten. Proderutti ist ein sehr erfahrener Kämpfer, der schon einige Siege in seiner Karriere verzeichnen kann.

David Brandl, Anto Radman, Matej Stehnac, Slavko Amic und Martin Gabl werden in der Night of the Champion für weitere Höhepunkte so.

Kämpfer

Rene Wimmer
gewann unter anderem die Final Fight Championchip „FFC“ 2017 durch ein KO in der zweiten Runde. Sein rechter Hacken ist in der Szene besonders gefürchtet. Am 21. Dezember tritt er gegen den erfahrenen Mixed Martial Arts Kämpfer des Gladiators Gym Budweis Frantisek Bocan aus Tschechien an.

Kristijan Franjić
ist ehemaliger Mister OÖ und hat in Steyr noch nie einen Kampf verloren. In dieser Nacht wird er seinen ersten Titelkampf gegen Karl Proderutti aus Italien bestreiten. Proderutti ist ein erfahrener Kämpfer, der schon einige Siege in seiner Karriere verzeichnen kann.

David Brandl
verlor im Vorjahr in Steyr den Titel nur sehr knapp nach Punkten. Doch dieses Mal ist David davon überzeugt den Titel zu holen: “Es hat sich sehr viel in meinem Leben verändert. Jetzt habe ich endlich Zeit für die Dinge die mir am Herzen liegen.”

Matej Stehnac
der Trainer der ASKÖ Muay Thai Academy Steyr wird den 4. Titelkampf bestreiten. Sein Kontrahent aus Albanien, Rinor Berisha, hat in seiner sportlichen Laufbahn noch keine Niederlage eingesteckt. Matej will den Titel zu seinem Verein nach Steyr holen.

Anto Radman, Erik Ganser, Martin Gabl, Matthäus José Falkner und Felix Bruckmüller werden gemeinsam mit Ihrem Coach David Keclik in der Night of the Champions für weitere Höhepunkte sorgen.

Dezember 21 2019

Details

Datum 21. Dezember 2019
Zeit 17:00 - 23:00
Cost: 29,99€
Veranstaltung Kategorien: , ,
Veranstaltung Tags:, , , , , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Thaikibo Halle

Petzoldstraße 4
Linz, 4020 Österreich

+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

ASKÖ Muay Thai Academy
Phone: +43 664 3936879
Website: zur Website des Veranstalters

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.