Champions Night

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Champions Night

Champions Night

Champions Night – Unter Promoter Thomas Schwarz und der TS-Fight Sportmanagement GmbH wurde für den 14. Dezember in Karlsruhe ein Event auf die Beine gestellt, was sich sehen lassen kann: neben drei Titelkämpfen bei den Verbänden der WBF und GBU bietet die Undercard zehn boxerische Leckerbissen mit Unterhaltungsgarantie sowie einen weiteren Kampf in welchem es ebenfalls um eine Weltmeisterschaft gehen wird. Leckerbissen und besonderes Highlight – das Alles findet in einem weihnachtlichen Zirkus statt.

Main-Event unter anderem mit Bormann, Radonjic und Cinqueoncie

Allen voran der Hauptkampf des Abends sorgt für Vorfreude: Sarah „Babyface“ Bormann (11-0, 7 KOs) verteidigt im Halbfliegengewicht ihre Titel der WIBF, GBU und WBF gegen die Finnin Lotta Loikkanen (6-0, 2 KOs). Für Bormann wird dies sicher kein leichter Kampf: ihre Gegnerin ist ungeschlagen und motiviert. „Babyface“ verteidigte zwei ihrer drei Titel von den Verbänden GBU und WIBF erst im vergangenen Mai gegen Anne Sophie Da Costa und gewann durch einstimmigen Punktsieg noch den Weltmeistergürtel des Verbandes WBF dazu. Nun gilt die Mission: die dreifache Weltmeisterschaft halten und verteidigen!

Weiter geht es dann im Schwergewicht zwischen dem Montegriner Marko Radonjic (20-0, 20 KOs), der mit einer beeindruckenden Kampfstatistik daherkommt, und Sami Enbom (18-5, 10 KOs) aus Finnland – hier wird es gehörig krachen. Beide Kämpfer haben einige Kämpfe auf dem Buckel und bereits gegen starke Gegner geboxt. Der Kampf ist auf zehn Runden angesetzt. Für Radonjic dürfte Enbom der bislang stärkste Gegner in seinem Kampfrekord werden. Über die gleiche Kampfdistanz wird Jungprofi Luca Antonio Cinqueoncie (8-0, 7 KOs) gegen den Serben Danijel Arandelovic (7-8, 7 KOs) im Halbschwergewicht antreten. Cinqueoncie wird mit steigender Kampfzahl für Titelfights interessant und will Arandelovic die Schranken weisen, der seinen letzten Kampf durch ein glattes Knockout gewann. Für Cinqueoncie gilt es vor allem, eine saubere Leistung abzurufen, dann dürfte Arandelovic wenig Chancen haben. Zudem geht es für beide das erste Mal um Hüftgold. Beide boxen um die Junioren-Weltmeisterschaft der GBU und WBF. Der Offenbacher bleibt also weiterhin einer der interessantesten Nachwuchsboxer in Deutschland! Neben den Boxern steigt auch eine WM nach Version der WGL im MMA. In drei Runden werden sich Mario „Kralj“ Alilovic und Victor „The Monster” Raging gegenüberstehen.

Undercard bietet weitere acht Kämpfe, Younes Zarraa im Einsatz!

Über die Kampfdistanz von acht Runden bekommen die Box-Fans gleich vier Kämpfe zu sehen, darunter das Aufeinandertreffen von Supermittelgewichtler Dimitar Tilev (10-0, 6 KOs) und Peter Orlik (24-27-1, 3 KOs). Beim Bielefelder werden somit auch die Zügel angezogen und die Gegnerwahl wird zunehmend hochwertiger. Abzuwarten bleibt, wie Tilev mit dem erfahrenen Tschechen umgehen wird. Auch Younes Zarraa (4-0, 1 KO) wagt sich im Leichtgewicht zum ersten Mal an die acht Runden heran. Sein Gegner wird im fünften Profikampf Bato Berkatsashvili (7-6, 3 KOs) sein. Noch ein weiteres Match im Halbschwergewicht liefern sich der Pfälzer Benjamin Gavazi (10-1, 6 KOs) und Jozsef Molnar (5-14-3, 3 KOs). Der vom Mittelgewicht ins Superweltergewicht abgestiegene Leonardo Di Stefano Ruiz (4-0, 3 KOs) misst sich sportlich mit Paata Varduashvili (26-19-2, 22 KOs) und stellt sich hier einem guten Gegner in einer neuen Gewichtsklasse.

Über die Distanz von sechs Runden sind gleich zwei Debütanten zu sehen: zum einen Mittelgewichtler Stephan Nikitin gegen Martin Boskovic (2-9-1) aus Serbien und im Cruisergewicht Sadam Magomedov aus Russland gegen Madars Trivols (1-4) aus Lettland. Über vier Runden steigen Abel Pesut (9-0, 9 KOs) und Aleksandar Aleksic (0-5) im Cruiser-Limit sowie Bujar Tahiri (4-0, 4 KOs) und Benjamin Skender (5-19, 3 KOs) ins Seilgeviert. Sie ergänzen damit die Fightcard im Weihnachtszirkus.

Infos und Text in Zusammenarbeit mit Fight24.tv

 

Dezember 14 2019

Details

Date: 14. Dezember 2019
Time: 17:00 - 23:00
Cost: 31,00€
Veranstaltung Categories:, , , , ,
Veranstaltung Tags:, , , , , , , , , ,

Venue

Karlsruher Weihnachtscircus

Durlacher Allee
Karlsruhe, 76131 Deutschland

+ Google Karte

Comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.