ILLCS GERMANY

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ILLCS GERMANY

ILLCS GERMANY – International Luta Livre Championships

ILLCS GERMANY – International Luta Livre Championships – Das erste mal in Deutschland findet dieses Turnier statt und wir können gespannt sein. Einen Einblick in dieses Event gibt euch das Interview von Fight24.tv mit Murat Aygün.

Die Regel und Klassen für dieses Event findet Ihr HIER

Das Interview von Fight24.tv

“ILLCS Germany…kommt, kämpft, schreibt Geschichte…”

Murat Aygün ist im deutschen Kampfsport vielen ein Begriff: Coach, Kämpfer-Manager, aber auch Veranstalter. Wir sprachen mit dem “Multitalent” über sein neuestes Vorhaben.

fight24: Murat, einige haben es sicherlich schon in den sozialen Netzwerken mitbekommen: Du hast ein neues Projekt, dass Du gerade mit viel Herzblut vorantreibst! Erzähl doch mal, was genau Du da am 29.09. vorhast!

Murat Aygün: Nichts lieber als das! Ja, am 29.09.18 gibt’s meiner Meinung nach einen Meilenstein in der deutschen Geschichte des Grapplings. Es findet zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft im Luta Livre unter den Schwingen der ILLCS statt, der International Luta Livre Championships. Ich sehe die Idee aber bei Weitem größer. Luta Livre ist außerhalb Brasiliens weltweit nirgendwo sonst so stark vertreten wie in Deutschland, deswegen ist es auch einfach nur legitim, dass von Deutschland aus eine neue Initiative ausgeht, die das Luta Livre etwas aus dem Schattendasein heraustragen will und sich dies auch auf die Fahnen schreibt.

Nicht wenige assoziieren Dich ja eher mit Matchmaking und MMA – was sind Deine Beweggründe zu einer Eventreihe im Luta Livre?

Aygün: Alles im MMA-Bereich entwickelte sich bei mir durch meine Funktion als Luta Livre-Trainer. Es war also schon locker ca. 12-14 Jahre vor meinen Manager- und Matchmakeraktivitäten da. Die meisten, die mich kennen wissen, dass ich schon lange in der Luta Livre-Szene unterwegs bin. In all den Jahren hab ich viele Turniere kommen und gehen sehen, vor allem auch viele Hausturniere. Diese kleinen Turniere sind zwar immer wertvoll, um Erfahrungen zu sammeln, jedoch geben sie dem Kämpfer keinen Stellenwert, keine Bedeutung. Keinen Fame. David Palokaj und ich haben mit unserem Team in der Fightschool Hannover zwei fantastische Hausturniere veranstaltet, das „Tap me if you Can 1+2“. Das waren schon fast keine Hausturniere mehr, denn wir hatten bei beiden ca. 140 Kämpfer und Kämpferinnen und über 500 Kämpfe an einem Tag durch unser Poolsystem…Manche Kämpfer hatten bis zu 9 Kämpfe, um den Sieg zu holen. Und – WER ERINNERT SICH NOCH AN SIE???? KEINER! Und das, obwohl wir mit unserem Turnier ganz schön Eindruck gemacht hatten und auch ein bisschen Trendsetter waren. 😉 Ich habe jetzt absichtlich nur über meine Turniere gesprochen, sollen sich alle selbst Gedanken machen, wo das noch so ist…

Es muss sich aber jemand endlich mal LUTA LIVRE auf die Fahne schreiben und das Ganze in GROSS wagen, denn ohne neue Impulse wächst ein Sport nicht, ohne Sieger und Champions, die eine Bedeutung haben, bleibt Luta Livre im Schatten. Ich kann nur hoffen, dass das die Luta Livre-Community weltweit auch so sieht und dass auch viele andere Grappler aus anderen Stilen sich für das Turnier interessieren und kommen. Alle sind willkommen – LUTA LIVRE eben.

Nun soll die ILLCS ja beileibe keine Eintagsfliege sein – wenn wir das richtig mitbekommen haben, soll das Ganze durchaus eine europäische Größenordnung bekommen. Was ist da genau geplant?

Aygün: Ich sehe das Ganze wirklich in großen Dimensionen. Entweder es wird ein Erfolg und die Szene sieht, was ich tue und weiß es zu schätzen – oder eben nicht und es geht weiter wie bisher, ohne höhere Ziele, aber dann soll sich auch keiner mehr beschweren, dass die ganze Welt nur BJJ kennt…

Die German Championships sind somit nur der erste Schritt. Es folgt direkt eine European Championships 2018. 2019 sind wieder die ILLCS Germany und weitere State Championships geplant, wie zum Beispiel die ILLCS Poland und die ILLCS United Kingdom; abgeschlossen werden soll das Jahr wieder mit einer European Championships. Das Ganze gipfelt dann in den ILLCS World Championships 2020. Ob es dazu wirklich kommt, entscheiden die Teilnehmer, ohne sie wird es die ILLCS nicht geben, ganz einfach. Ihr seht: es ist also eigentlich sogar mehr geplant als eine europäische Größenordnung ???? Wir haben ein eigenes World Ranking, wollen eigene State Champions und wir wollen eigene European Champions und World Champions. Warum soll nicht endlich mal eine europäische Orga weltweiten Erfolg im Grappling haben?  Warum sollen nur US-amerikanische und brasilianische Formate unterstützt werden? Ich denke, europäische Grappler sind mittlerweile emanzipiert genug – warum nicht auch ein europäisches Turnierformat unterstützen?

Noch einmal zurück zum Auftaktevent: wann, wo, wer, wie, was?

Aygün: ILLCS  Germany 29.09.2018, Hannover, Uni Sport Campus, Am Moritzwinkel 6.

Alle, die den Titel und die World Ranking-Punkte an sich reißen wollen, egal aus welchen Grappling Stil oder welchem Land sie stammen, sind herzlich eingeladen, denn wir sind LUTA LIVRE. Wir haben keine Trials, wir haben keine Qualifications, wir haben keine westdeutsche, ostdeutsche, süddeutsche oder norddeutsche Meisterschaft – kommt, kämpft, schreibt Geschichte und werdet der erste/ die erste ILLCS GERMANY Champion/esse!

Wir haben genug Kapazitäten, um 500 Kämpfe locker durchzuhauen. Wir haben das ja schon auf den TMIYC 1+2-Turnieren gezeigt, auf nur 5 Matten. Die Halle erlaubt uns 700 Teilnehmer. Das wird wohl ein Traum bleiben. Aber selbst wenn 700 kommen, sind wir trotzdem vor 19:00 Uhr fertig! ????????????

Wir sehen schon – vorbereitet seid Ihr! Zum Abschluß die Frage: werden Deine sonstigen Aktivitäten nun zugunsten der ILLCS ein wenig hinten anstehen müssen?

Aygün: No way.

Alle weiteren Informationen gibt’s unter www.illcs.net, auf Facebook findet Ihr die Eventreihe hier

September 29 2018

Details

Datum 29. September 2018
Zeit 8:00 - 17:00
Veranstaltung Kategorien: , ,
Veranstaltung Tags:, , , , ,
Website: zur Website der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Zentrum für Hochschulsport Hannover

Am Moritzwinkel 6
Hannover, 30167 Deutschland

Google Karte anzeigen

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert