KSW 50 – London

Lade Veranstaltungen

KSW 50 – London

KSW 50 – London

KSW 50 – zum 50ten Jubiläum wird KSW zum dritten Mal nach London zurückkehren, um den großen KSW 50 Meilenstein am 14. September in der SSE Arena, Wembley, zu feiern. Wir werden eine Reihe von Titelkämpfen sehen, darunter Englands Phil De Fries, der seinen KSW-Schwergewichts-Titel verteidigt, und der explosive Tomasz Narkun, der seinen KSW-Halbschwergewichts-Titel verteidigt, sowie weitere Titelkämpfe.

Die KSW-Miteigentümer Maciej Kawulski und Martin Lewandowski geben einen Hinweis darauf, was Sie von der KSW 50 erwarten können.

“Die KSW 50 wird eine besondere Veranstaltung sein”, sagte KSW-Mitinhaber Maciej Kawulski. “Wir sind seit der Gründung im Jahr 2004 fünfzehn Jahre bei KSW und sind einfach gewachsen und gewachsen. Diese Veranstaltung wird für uns ein Fest der letzten fünfzehn Jahre sein und die Fightcard die wir zusammenstellen, wird ein Geschenk für die Fans sein. Nicht verpassen!”

“Nach zwei sehr erfolgreichen Veranstaltungen in der SSE Arena, Wembley in der Vergangenheit, freue ich mich sehr, unsere 50. Veranstaltung in London zu feiern”, sagte KSW-Mitinhaber Martin Lewandowski. “Diese Veranstaltung dient als Dankeschön an KSW-Fans auf der ganzen Welt für die letzten fünfzehn Jahre. Ob Sie nachts in der Arena dabei sein oder live auf KSWTV.com zusehen können, wir freuen uns darauf, mit Ihnen zu feiern.”

Wie bereits erwähnt, wird dies die dritte Veranstaltung von KSW in London sein, nachdem die Veranstaltungen KSW 32 und KSW 45 in den Jahren 2015 und 2018 fast ausverkauft waren, und die vierte Veranstaltung insgesamt außerhalb Polens. Im Jahr 2017 war die KSW 40 eine ausverkaufsnahe Veranstaltung in der 3Arena in Dublin, Irland.

Fightcard

Schwergewichts-Titelkampf
Phil De Fries vs Damian Grabowski

Weltergewichts-Titelkampf
Roberto Soldic vs TBA

Halbschwergewichts-Titelkampf
Tomasz Narkun vs TBA

interim Leichtgewichts-Titel
Norman Parke vs Marian Ziolkowski

Damian Janikowski vs TBA
Antoni Chmielewski vs TBA

De Fries vs Grabowski

Das britische Top-Schwergewicht Phil De Fries (17-6) wird seinen Titel erneut auf heimischem Boden erneut verteidigen, wenn er am 14. September im Hauptkampf von KSW 50 auf den polen Damian “Pitbull” Grabowski (22-5) trifft.

De Fries hat im vergangenen Jahr bei KSW 45 Geschichte geschrieben, indem er als erster nicht-polnischer Kämpfer einen KSW-Titel gewann und ihn dann in seiner Heimat verteidigte, als er den ehemaligen Champion Karol Bedorf in der zweiten Runde besiegte. De Fries hat aktuell eine Siege-Serie von fünft Kämpfen und konnte sich gegen Gegner wie James Thompson, Michal Andryszak, den bereits erwähnten Karol Bedorf und zuletzt Tomas Narkun in einem KSW Champ vs. Champ Superfight durchsetzten. Somit zählt De Fries zu den besten Schwergewichtsjäger der Welt ist.

Ihm gegen über wird der gefährliche Damian Grabowski stehen. Der 39-Jährige hat in seiner Karriere alles gesehen und verfügt über einen Lebenslauf, den nur wenige erreichen können. Der ehemalige M-1-Champion hat in der UFC und Bellator gekämpfte, bevor er schließlich im Mai dieses Jahres sein lang ersehntes KSW-Debüt mit einem deutlichen TKO-Sieg über Karol Bedorf feierte. Diese Leistung brachte ihm den Titel ein und er wird alles tun, um seinem Trophäenschrank den KSW-Schwergewichts-Titel hinzuzufügen.

 

Roberto Soldic wird seinen Titel bei KSW 50 verteidigen

Die Fightcard von KSW 50 hat einen weiteren Champion dazu bekommen. Roberto Soldic (16-3) wird seinen Weltergewichts-Titel in der SSE Arena verteidigen wird. Der 24-jährige Roberto Soldic ist seit seinem KSW-Debüt im Jahr 2017 zu einem der größten Stars in KSW geworden. Der zweimalige KSW-Champion im Weltergewicht hat eine unglaubliche KO-Quote von 95% davon neun in der ersten Runde. Der Kroate, mit dem passenden Namen “The RoboCop”, war zuletzt im Mai bei KSW 49 im Einsatz und brauchte weniger als neunzig Sekunden, um den zuvor ungeschlagenen Krystian Kaszubowski via KO zu besiegen. Nun wird der Champion seinen Titel bei dem Jubiläum verteidigen.

 

Parke vs Ziolkowski

Nordirlands Norman “Stormin” Parke (27-6-1) hat wieder einmal die Chance, KSW-Champion zu werden, wenn er auf den polnischen Submission-Spezialisten Marian Ziolkowski (21-7-1) bei KSW 50 am 14. September in der SSE Arena, Wembley, trifft.

Parke hat zweimal gegen Mateusz Gamrot, um den Titel gekämpft, beide male brachte dies nicht das gewünschte Ergebnis. Beim ersten Duell musste er sich einer knappen Punktniederlage bei KSW 39 geschlagen geben, sowie ein No-Contest bei KSW 40. Der 31-Jährige hat eine aktuelle Sieges-Serie von vier Kämpfen und hat die UFC mit einer Bilanz von 6:1 verlassen, durch Siegen gegen die ehemaligen KSW-Champions Borys Mankowski und Artur Sowinski konnte er sich zu einem weiteren Titelkampf zurück arbeiten.

Der Gewinner des Ultimate Fighter muss jedoch den “Golden Boy” Marian Ziolkowski schlagen, wenn er zum Interims-Champion gekürt werden will. Ziolkowski ist zu einem der besten Leichtgewichts-Jäger Polens aufgestiegen. Insgesamt 17 seiner 21 Siege konnte er vorzeitig durch Submission oder TKO erzielen.

“Um den Gürtel zu kämpfen war mein Traum und jetzt ist er Realität geworden. Nachdem ich meine letzten beiden Kämpfe gewonnen hatte, bewies ich, dass ich derjenige bin, der um den Gürtel kämpft und wenn ich KSW-Champion werde, ist mein Plan, den Gürtel so lange wie möglich zu verteidigen.

September 14 2019

Details

Datum September 14
Zeit 19:00 - 23:50
Veranstaltung Kategorie:, ,
Veranstaltung Stichworte:, , , , , , , ,
Homepage Veranstaltungs-Homepage

Veranstaltungs-Ort

The SSE Arena

Arena Square Engineers Way Wembley Park
Wembley,HA9 0AAGroßbritannien (Vereinigtes Königreich)

+ Google Karte

Veranstalter

KSW
Homepage Veranstalter Homepage

Kommentare

lasst ein Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.