KSW 58

Lade Veranstaltungen

KSW 58

KSW 58

KSW 58

KSW 58 – Am 30 Januar startet KSW sein Veranstaltungs-Jahr mit deutscher Beteiligung im Co-Mainevent.

Bei der bereits 58ten Veranstaltung wird es im Hauptkampf um den Titel im Federgewicht gehen, wenn der Champion Salahdine Parnasse auf Daniel Torres trifft. Der ungeschlagene französische Champion Parnasse sicherte sich in seinen letzten 3 Kämpfen beeindruckende Siege über Ivan Cuhinger, Roman Szymanski und Marcin Wrzosek und wird nun seinen Titel verteidigen. 

Dabei wird er auf Daniel Torres, welcher sich diesen Titelkampf mit einer Sieges-Serie von 3 Kämpfen sichern konnte. Zuletzt besiegte er Max Coga in einer geteilten Punktentscheidung bei KSW 56.

Im Co-Mainevent kommt es zu einem Kampf im Halbschwergewicht zwischen dem polnischen Goldmedaillengewinner im Gewichtheben Szymon Kołecki und dem deutschen MMA-Veteranen Martin Zawada kommen.

Der 39 Jährige Pole Szymon Kołecki konnte seine zwei KSW-Kämpfe für sich entscheiden im März 2019 besiegte er Mariusz Pudzianowski im Schwergewicht und im Dezember Damian Janikowski und wird er auf einen der besten deutschen MMA-Kämpfer im Halbschwergewicht treffen.

Martin Zawada stand das erste Mal 2003 im Cage/Ring und bestritt seit dem 44 MMA-Kämpe, davon konnte er sich 29 Siege erkämpfen und 23 davon waren vorzeitig. In seinem letzten Duell bei KSW 49 konnte er den ehemaligen UFC-Kämpfer Thiago Silva besiegen.

Livestream

Das Event wird LIVE ab 20:00 Uhr  auf KSW-TV und BILD übertragen

KSW 53 Livestream

KSW Livestream

Fightcard

Titelkampf im Federgewicht
Salahdine Parnasse vs Daniel Torres

Szymon Kołecki vs Martin Zawada
Michał Michalski vs Aleksandar Rakas
Shamil Musaev vs Uroš Jurišić
Michał Andryszak vs Guto Inocente
Paweł Polityło vs Dawid Martinik
Robert Ruchała i Daniel Bažant
Bartłomiej Kopera vs Francisco Barrio

 

Parnasse vs Torres

Im Co-Mainevent präsentiert sich die neue MMA-Generation. Salahdine Parnasse, der als einer der besten Talente der Welt gilt, ist zurück in Aktion und setzt seinen KSW-Federgewichtstitel aufs Spiel. Der 23-Jährige hat die KSW-Fans mit seinem offensiven Skillset und purem Talent in seinen Bann gezogen. Das junge Talend welches seit 2017 bei KSW unter Vertrag ist konnte bereits Siege gegen erfahrene Gegner einfahren wie Marcin Wrzosek, Ivan Buchinger und Artur Sowinski. All dies hat dazu geführt das er mit Kylian Mbappé verglichen wird allerdings im MMA und nicht im Fußball.

Kołecki vs Zawada

Bei KSW 58 wird der olympische Goldmedaillengewinner im Gewichtheben Szymon Kolecki (8-1) im Hauptkampf auf den deutschen Veteranen Martin Zawada (29-15-1) treffen.

Seit seinem Wechsel ins MMA hat Kolecki hat  einen großen Eindruck hinterlassen. Der Gewinner der Olympischen Spiele in Peking 2008 konnte dank seiner Explosivität und rohen Kraft alle seine Siege vorzeitig via KO oder TKO beenden. Bei seinem KSW-Debüt im letzten Jahr besiegte der 39-Jährige Mariusz Pudzianowski in einem Kampf, der als der “stärkste MMA-Kampf aller Zeiten” bezeichnet wurde, danach sicherte er sich einen spektakulären Sieg über den olympischen Bronzemedaillengewinner im Ringen, Damian Janikowski.

Nun trifft Kolecki auf den deutschen MMA-Veteranen Martin “King Kong” Zawada. Der erfahrene Kämpfer und große Bruder des aktuellen UFC-Kämpfers David Zawada, kämpft seit 2003 als Profi und hat im Laufe seiner langen Karriere schon gegen Größen wie Jan Blachowicz, Mamed Khalidov, Krzysztof Kułak, Lukasz Jurkowski und Krzysztof Jotko gekämpft.

Zuletzt besiegte Zawada den früheren UFC-Kämpfer Thiago Silva in einem spannenden Duell bei KSW 49 und gab an, dass er in Zukunft nur noch große Kämpfe haben möchte. Nun tritt er im Hauptkampf von KSW 58 gegen den polnischen Sporthelden Szymon Kolecki an.

 

Musaev vs Jurišić

Musaev vs Jurišić

Es wurde offiziell bestätigt, dass Uros Jurisic einen Vertrag über mehrere Kämpfe bei KSW unterschrieben hat. Der 28-Jährige ist ein ehemaliger TUF-Teilnehmer und ehemaliger Titan FC-Champion. In seinem letzten Duell bei Bellator 247 konnte er Walter Gahadza in der ersten Runde via Submission besiegen.

Jurisic wird sein Debüt bei KSW 58 gegen Shamil Musaev geben. The Silent Assassin” wird nach zwei beeindruckenden Siegen in Runde 1 im Leichtgewicht eine Gewichtsklasse nach oben wechseln. Im Weltergewicht werden die beiden ungeschlagenen Kämpfer aufeinandertreffen und dies verspricht ein Feuerwerk zu werden

 

Andryszak vs Inocente

Andryszak vs Inocente

Der erfahrene Schwergewichtler Guto Inocente (8-5) wird sein Debüt bei KSW geben. Der 34-Jährige ist ein ehemaliger Titelherausforderer bei Glory und hat im Laufe seiner über sechzehnjährigen Kampfkarriere für die UFC, Glory und Strikeforce gekämpft. Am 30. Januar wird der Brasilianer bei KSW 58 auf das polnische Ungetüm Michal Andryszak (21-9) treffen.

Andryszak selbst ist ein ehemaliger Nummer-eins-Anwärter in der KSW-Schwergewichtsklasse. Der 28-Jährige ist in Europa für seine monströse Präsenz und seine vorzeitigen bekannt. In dreißig Profikämpfen ist er noch nie über die volle Distanz gegangen und hat unglaubliche zwanzig Siege durch TKO oder Submission in der ersten Runde auf dem Konto.

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.