Leo´s Boxnacht VI

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leo´s Boxnacht VI

Leo´s Boxnacht VI

Leo´s Boxnacht VI – Am 13. Juli geht Leo’s Boxnacht in München in die sechste Runde und das in einer Location, die schon so viele Weltstars gesehen hat wie kaum eine andere.

Denn pünktlich zu dessen 100-jährigen Jubiläum gastiert Promoter Levent Cukur im legendären Circus Krone in München und öffnet die Manege für einen spannenden wie auch hochklassigen Box-Event. Dabei wird dieser Event auch gleichzeitig so etwas wie ein „Coming Home“ für Cukur werden. Denn genau an dieser Stätte bestritt Cukur seinen letzten Kampf als Profi. Am 7. September 2002 sicherte sich die Münchner Box-Lebende den WM-Titel im Leichtgewicht. Da wird auch nach 17 Jahren sicherlich noch etwas Wehmut mit dabei sein.

Lion jr“ Cukur ist bereit

Angeführt wird der Box-Abend natürlich von Emre “The Lion jr.” Cukur (hier in seinem Kampf von der Box-Nacht V), welcher in einem internationalen Ranglistenkampf auf Vadim Gurau aus Moldavien treffen wird. Cukur hat in seiner Laufbahn schon einiges erreicht und ist familiär bedingt natürlich “vorbelastet”. Der amt. EBU-Europameister kennt das Wort verlieren nicht und möchte seine weiße Weste gegen Gurau behalten. Dieser gewann seinen letzten Kampf gegen den wesentlich erfahreneren Alessandro Goddi – und dies in der Höhle des Löwen. Ein hungriger Löwe wird ihn in Forme von Emre Cukur aber auch am Samstag erwarten – man darf gespannt sein.

„The Great“ weiterhin ungeschlagen?

Eine harte Bewährungsprobe gilt es für Alexander Rigas (in seinem Kampf von der Box-Nacht V) zu bestehen. Der amt. Deutsche Meister des BDB trifft auf den bis dato noch ungeschlagenen Celso Neves aus Portugal. Wie das ist, wenn man einem ungeschlagenen Boxer gegenübersteht, das weiß Rigas nur zu gut. So war es auch in seinem letzten Kampf, als er Sebastiano Lo Zito in Hamburg die Lichter ausknipste und sich den nationalen Titel sicherte. Eine Erfahrung, die auch Neves machen wird?

„The Prince“ hält Einzug

Nur ein einziges Mal musste Münchens Halbschwergewichtler Yusuf Sultanoglu (hier in seinem Kampf von der Box-Nacht IV) über die Distanz gehen. Sechs seiner sieben Kämpfe beendete der 20-jährige vorzeitig. Ein Beweis dafür, wieviel Dampf in seinen Fäusten steckt. Dabei haut der Cukur-Schützling nicht blind umher, sondern weiss mit technischer Finesse zu überzeugen. Sein Gegner wird Aleksandar Petrovic aus Serbien sein. Dessen Kampfname “Psycho” klingt zwar martialisch, bisher hat er ihm jedoch noch nicht allzuviel Glück gebracht. Dennoch weist er einige Kämpfe mehr auf wie Sultanoglu, der dieses Duell sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen wird.

Hernandez erhält Freigabe

Hinter Hector Hernandez stand lange Zeit ein Fragezeichen. Den Kampf gegen Björn Schicke verlor er trotz großen Kampfes nicht nur, er trug zudem auch eine Verletzung davon. Glücklicherweise hat Hernandez (hier in seinem Kampf von der Box-Nacht V) die ärztliche Freigabe erhalten und kann am Samstag gegen Davor Matic in den Ring steigen. Keine Frage, Hernandez ist hier der klare Favorit und um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen, ist ein Sieg vor heimischer Kulisse fest eingeplant.

Gavanas mit Sieg Nummer 4?

21-Jahre, bisher ungeschlagen und ein richtiges Schwergewicht: Leon Gavanas (in seinem Kampf auf der Box-Nacht V) sucht die Lücke und wenn er sie findet, dann schlägt es meist gewaltig bei seinem Gegner ein – eben mit bayerischer Urkraft. Mit Drazan Janjanin bekommt er einen in Deutschland nicht unbekannten Boxer vor die Nase gesetzt. 17 seiner 20 Siege errang der 30-jährige vorzeitig, so auch in seinem letzten Kampf. Da muss Gavanas auf der Hut sein, wenn er den vierten Sieg seiner Laufbahn feiern möchte. Kaum vorstellbardabei, dass dieser Kampf über die volle Distanz gehen wird.

BDB-Titelkampf der Damen

Die Damen halten auf der Leo`s Box-Nacht ihren Einzug und dort geht es auch gleich um die internationale Deutsche Meisterschaft des BDB im Federgewicht zwischen Maryna Malovana (hier in ihrem Kampf auf der Essener Fight Night) aus Plettenberg und Claire Ciantar aus Malta. Zwei Kämpfe hat Malovana bisher bestritten und beide auch vorzeitig beendet. Ein Szenario, dass ihre Gegnerin Ciantar bisher noch nicht kennt, denn die 36-jährige hat bisher noch nie vorzeitig verloren. Ob sich das am Samstag ändern wird?

Garmoui & Göcmen greifen an

Zwei, die noch ganz am Anfang ihrer Laufbahn stehen, wollen sich am kommenden Samstag ebenfalls beweis. Während Adel El Garmoui im Super-Weltergewicht sein Debüt bei den Profis geben wird und dabei auf Jovica Jovanovic aus Bosnien & Herzegowina treffen wird, bekommt es sein Team-Kollege Emre Göcmen im Halbschwergewicht mit Kenan Penjic zu tun. Die Lokalmatadoren werden hier sicherlich alles daran setzen, um den Ring als Sieger zu verlassen.

Los geht es im Circus Krone bereits um 18.30 Uhr und wem der Weg nach München zu weit sein sollte, für den haben münchen tv und TV8,5 in der Türkei die beiden Main Events im Programm, fight24 zeigt das gesamte Event im Livestream.

Tickets findet ihr HIER

Fightcard

Emre Cukur vs. Vadim Gurau
Alexander Rigas vs. Celso Neves
Yusuf Sultanoglu vs. Aleksandar Petrovic

BDB-Internationale Deutsche Meisterschaft / Federgewicht
Maryna Malovana vs. Clair Ciantar

Leon Gavanas vs. Drazan Janjanin
Hector Hernandez vs. Davor Matic
Adel El Garmoui vs. Joica Jovanovic
Emre Göcmen vs. Kenan Penjic

 

Text und Infos in Zusammenarbeit mit Fight24.tv – 22.05.2019 // Tobias Gerold

Juli 13 2019

Veranstaltungs-Ort

Circus Krone

Marsstr. 43
München,80335Deutschland

+ Google Karte

Veranstalter

Lionssportpromotion
Phone: 089 92333894
Homepage Veranstalter Homepage

Kommentare

lasst ein Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.