ran FIGHTING Gala

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ran FIGHTING Gala

ran FIGHTING Gala “Die Nacht der Weltmeister”

Das gab es noch nie! bei der ran FIGHTING Gala „Nacht der Champions – Queen & King of the Ring“ werden gleich acht Champions an einem Abend gekürt.

Zusätzlich werden als „King &Queen of the Ring“ die besten Kämpfer des Abends geehrt. Mit dabei sind u.a. Ex-Weltmeister Firat Arslan, Schwergewichtshüne Michael Wallisch und „Pretty Boy“ Ahmad Ali.


Der ehemalige WBA-Weltmeister im Cruisergewicht Firat Arslan greift wieder nach einem Titel. Nach seinem K.o.-Erfolg gegen den Argentinier Alejandro Emilio Valori im Oktober 2017 in Stuttgart will der 47-Jährige noch einmal um einen Titel kämpfen. Sein Ziel ist der GBU-Titel im Weltergewicht. Sein Gegner Pascal Nmboda ist die Nummer 1 in Tansania. Keine leichte Aufgabe, denn der 34-Jährige ist nicht nur 13 Jahre jünger, sondern er konnte auch 21 seiner 23 Siegen vorzeitig durch K.o. gewinnen.


Im Schwergewicht wird Michael Wallisch um die GBU-WM kämpfen. Nach seinem Comeback im März dieses Jahres in Rheinstetten will sich der Münchner jetzt wieder einen Gürtel um die Hüften legen. Sein Gegner ist die aktuelle Nummer 1 aus Kenia, „The Viper of East Africa“ Ben Ochieng Adie. Ein gefährlicher Gegner, der elf seiner 16 Siege durch K.o. erzielt hat.


Der im März frisch gekürte WBU-Champion Ahmad „Pretty Boy“ Ali will seinen GBU-Titel im Mittelgewicht zum ersten Mal verteidigen. Seinen Titel konnte er in einem spektakulären Match gegen Aro Schwartz erringen. Der Senkrechtstarter aus Ludwigshafen wird alles dran setzen, auch diesmal wieder zu brillieren.


Promoter Rainer Gottwald dazu: „Acht Titelkämpfe an einem Abend, dazu weitere zehn Vorkämpfe, unter freien Himmel mit Volksfeststimmung – das gab es im deutschen Boxen noch nie, mehr geht nicht.“

Weiter Kampfpaarungen werden in Kürze verkündet.

Details

Datum 16. Juni 2018
Zeit 16:00 - 23:55
Cost: 20€
Veranstaltung Kategorien: ,
Veranstaltung Tags:, , , , , , , , ,
Website: zur Website der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Wildparkstadion

Adenauerring 17
Karlsruhe, 76131 Deutschland

Google Karte anzeigen

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.