UFC Fight Night – Stephens vs. Choi

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

UFC Fight Night – Stephens vs. Choi

UFC Fight Night – Stephens vs. Choi

Mit der UFC Fight Night – Stephens vs. Choi startet das neue MMA-Jahr für die UFC. Die Fight Night in im Scottrade Center in St. Louis bietet einen spannenden Start ins Jahr. Im Hauptkampf stehen sich die Federgewichte Jeremy Stephens und Doo Ho Choi gegenüber. Das beim Co-Mainevent erwartet uns ein Kampf zwischen Uriah Hall und Vitor Belfort. Weitere Größen wie Paige VanZant, Thiago Alves, Michael Johnson stehen ebenfalls an diesem Abend im Käfig.

Stephens vs. Choi

Für K.O.-Gefährliche Jeremy Stephens lief es in letzter Zeit eher durchwachsen in seinen letzten vier Kämpfen konnte er nur 2 für sich entscheiden, allerdings unterlag er nur sehr starke Gegner wie Frankie Edgar & Renato Moicano. Kämpfe gegen Gilbert Melendez & Renan Barão konnte er für sich entscheiden. Von seinen 26 Siegen konnte er 16 Knockouts erzielen und heimste in laufe seiner Karriere  vier mal Kampf des Abend und zweimal KO des Abends ein. Wir können uns also auf einen spannenden Kampf freuen. Auch seine Gewichtsprobleme, welche er 2014 & 2015 hatte als er das Gewicht nicht schaffte sind Vergangenheit, also steht einen Aktionsreichen Kampf nichts entgegen.

Doo Ho Choi der sechsundzwanzig jährige “Newcomer” aus Süd Korea konnte in seinen vier UFC Kämpfen drei für sich entscheiden und was er für Kämpfe abgeliefert hat. Bei seinen Kampf gegen Sam Sicilia & Thiago Tavares holte er sich die Performance der Abends und seine Niederlage gegen Cub Swanson wurde mit dem Kampf des Jahres 2016 ausgezeichnet. Seit dem war es ruhig um den jungen Kämpfer geworden, dies wird sein erster und einzigster Kampf im Jahr 2017 sein. Wir hoffen er hat keinen “Ringrost” angesetzt und wir sind sehr gespannt auf das Feuerwerkt was uns hier geboten wird. Wenn man dem Papier glauben kann wird es voraussichtlich ein Kampf des Abends, aber ihr wisst selber im MMA kann alles passieren.

 Hall vs. Belfort

Für beide Kämpfer sah es in letzer Zeit nicht so gut aus. Uriah Hall konnte nur einen von seinen letzten vier Kämpfen für sich entscheiden. Der Gefährliche Striker mit Drehkicks unter lags als letztes im Rückkampf gegen Gegard Mousasi in Runde eins. Konnte sich aber danach einen Comeback-Sieg über Krzysztof Jotko via KO in Runde zwei sichern. Dieser Kampf wird die Weichen für seine weitere Karriere in der UFC stellen und mit Vitor Belfort hat er keine leichte Aufgabe.

Auch für Vitor Belfort steht es aktuell nicht gut mit einem Sieg aus vier Kämpfen steht er wohl am Ende seiner Karriere im Alter von 40 Jahren und 40 offiziellen Kämpfen sei es dem “Phenom” auch gegönnt. Nach dem Verbot der RTR in der UFC ging es leider für Belfort stetig Bergab. Bei seinem letzten Kampf konnte er Nate Marquardt via Punktentscheidung in Brasilien besiegen und somit geht “The Phenom”, wie auch Hall, mit einem Sieg im Rücken in den Käfig. Wir freuen uns dennoch diese Legende erneut Kämpfen zu sehen. Belfort ist im Stand als auch am Boden sehr gefährlich und nicht zu unterschätzen.

 

 

Fighcard

Gewichtsklasse
Featherweight Jeremy Stephens vs. Doo Ho Choi
Middleweight Uriah Hall vs. Vitor Belfort
Women’s Flyweight Paige VanZant vs. Jessica Rose-Clark
Welterweight Kamaru Usman vs. Emil Weber Meek
Women’s Flyweight Kalindra Faria vs. Jessica Eye
Featherweight Darren Elkins vs. Michael Johnson
Welterweight Thiago Alves vs. Zak Cummings
Lightweight James Krause vs. Alex White
Women’s Bantamweight Talita Bernardo vs. Irene Aldana
Lightweight Matt Frevola vs. Marco Polo Reyes
Women’s Strawweight Danielle Taylor vs. JJ Aldrich
Bantamweight Kyung Ho Kang vs. Guido Cannetti
Featherweight Mike Santiago vs. Mads Burnell
Januar 14 2018

Details

Datum 14. Januar 2018
Zeit 17:00 - 23:00
Veranstaltung Kategorien: ,
Veranstaltung Tags:, , , , , , ,
Website: zur Website der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Scottrade Center

1401 Clark Avenue
St. Louis, Missouri 63103 Vereinigte Staaten

Google Karte anzeigen

Kommentar

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert