SEATED BOX JUMP

SEATED BOX JUMP

Seated Box Jump

Do You Even Jump?!

Der Box Jump bekommt mehr und mehr Beachtung im Kraft- & Fitnesstraining. Jeder sollte langsam wieder damit beginnen, diese in seinen Trainingsplan aufzunehmen.

Die Vorteile des Springens im Training liegen im direkten Übertrag des Jump auf den jeweiligen Sport des Athleten. Schnelle Richtungswechsel, sowie Sprünge kommen
in den meisten Feldsportarten vor und natürlich auch im MMA / Kickboxen.

Die hier gezeigte Variante des Box Jump startet mit dem Sportler sitzend auf einer Bank. Aus dieser Position heraus erfolgt dann der kraftvolle Absprung. Der Vorteil der
ergänzenden Bank liegt darin, dass so die Kontaktzeit des Athleten zum Boden minimiert werden kann und somit eine bessere Explosivität des Sprungs erzielt wird.

Während der Springer, der von Beginn an auf dem Boden steht meistens Kontaktzeiten von mehreren Sekunden hat, berührt der Sportler von der Bank nur ca.
0,5 sec den Boden um sich sofort in den Sprung abzudrücken. Ich empfehle für Einsteiger 1x die Woche ca. 20 Sprünge zu absolvieren. Mit der Zeit kann die Anzahl dann auf bis zu 3x die Woche gesteigert werden. Zusätzlich kann die Box erhöht werden. Beispielsweise in dem man Gewichtsschreiben auf diese stapelt.

Ausführung

I. Aufrecht vor der Box sitzen. Die Füße stehen fest am Boden.

Box Jump 1

II. Der Sprung wird eingeleitet, indem der Athlet sein Gewicht nach hinten verlagert. Die Füße sind jetzt in der Luft, Die Arme neutral in Torso Nähe.

Box Jump 2

III. Aus Position II. heraus rollt der Athlet sich wieder vor und tritt die Füße stark in den Boden. Die Sprunggelenke sollten dabei direkt unter dem Knie stehen oder aber leicht davor. Jedoch nie hinter dem Knie!

Box Jump 3

IV. Der Sportler stößt sich stark vom Boden ab und steckt die Hüfte dabei komplett durch.

Box Jump 4

V. Die Landung auf der Box erfolgt mit dem ganzen Fuß und leicht gebeugten Beinen, jedoch nicht in einer vollen Kniebeuge!

Box Jump 5

VI. Am Ende kommt der Athlet auf der Box zur vollen Streckung zum stehen.

Box Jump 6

 

Die Jungs von CrossFit 108 in Magdeburg und DEINWORKOUT verstehen ihr Handwerk, in regelmäßigen Abständen werden sie euch Übungen zeigen, die euch beim MMA, BJJ, Kickboxen oder einfach bei eurer Fitness weiterbringen. Die Übungen sind speziell auf Kämpfer angepasst und steigern verschiedene Eigenschaften wie z.B. Geschwindigkeit, Explosivität usw., also schaut regelmäßig in unserem Blog oder bei Facebook vorbei, um keine Übung zu verpassen

Ihr könnt auch sehr gerne selber bei den Jungs vorbei schauen und euch austesten und beraten lassen.

 

CrossFit 108

Foto 01.07.16, 13 22 40

 

Kommentare

lasst ein Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.